Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Herbstprogramm 2021

Tomaten - Bild: M. Graber-DünowWie in jedem Jahr starten wir Ende September mit dem Kelterfest in unser Herbstprogramm. Neben frisch gekeltertem Süßen erwartet unsere Bewohner/innen zum abschließenden Abendessen Kasseler mit Sauerkraut. Am 03. Oktober steht dann unser alljährliches Erntedankkonzert auf dem Programm, das „Martin, der Geiger“ gestalten wird; einer kleinen hausinternen Tradition entsprechend serviert unsere Küche nach dem Konzert Zwiebelkuchen mit Federweißer.

 
 

Weiterlesen: Unser Herbstprogramm 2021

Rückblick auf unsere „Europäische Woche“

Flamenco-Show mit der Gruppe „Flamenco Acompaz“Vom 29. August bis zum 04. September 2021 feierten wir eine „Europäische Woche“, die mit zwei Prologen und einem Epilog insgesamt 19 Veranstaltungen und 17 kulinarische Sonderaktionen unserer Küche umfasste. Dabei stellten wir jeden Tag unter das Motto eines anderen Landes. Auf diese Weise thematisierten wir mit jeweils zwei bis drei Veranstaltungen Frankreich, Spanien, Griechenland, Italien, Österreich, die Niederlande und Russland.

 
 

Weiterlesen: Rückblick auf unsere „Europäische Woche“

Europäische Woche

Bild: Olé!!! Feuriger Flamenco mit „Flamenco Cali“ auf unserer Terrasse - Foto: M. Graber-Dünowvom 29.08. bis zum 04.09.2021

Auch in diesem Spätsommer werden wir unsere seit 1999 jährlich durchgeführte Länderwoche feiern, die sich dieses Mal „rund um Europa“ drehen wird. Wie schon im vergangenen Jahr ist sie allerdings coronabedingt etwas reduziert, sodass unsere Bewohner/innen nicht wie früher an die 30, sondern „nur“ noch 19 Veranstaltungsangebote sowie 17 kulinarische Sonderaktionen unserer Küche erwarten.

Bild: Olé!!! Feuriger Flamenco mit „Flamenco Cali“ auf unserer Terrasse - Foto: M. Graber-Dünow

Weiterlesen: Europäische Woche

Rückblick auf das 1. Halbjahr 2021

„Klarimädels-Trio“ von „Yehudi Menuhin Live Music Now“ - Foto: P.Barwitzi

Natürlich hat im 1. Halbjahr 2021 die Corona-Krise das Leben und Arbeiten in unserem Hause weiterhin beeinflusst und teilweise sogar bestimmt. Im Zusammenhang mit der Pandemie-Bekämpfung sind noch immer zahlreiche zusätzliche zeit- und personalintensive Aufgaben zu bewältigen. Umso mehr freuten wir uns über die Unterstützung der Bundeswehr, die im Frühjahr dieses Jahres für knapp drei Monate die vorgeschriebenen Testungen unserer Mitarbeiter/innen und Besucher/innen übernahm.

 
 

Weiterlesen: Rückblick auf das 1. Halbjahr 2021   

Unser Sommerprogramm 2021

diverses Grillgut auf einem glühenden Holzkohlegrill (Foto: M. Graber-Dünow)Seit Beginn der Corona-Krise lebt unsere Programmgestaltung ein wenig „von der Hand in den Mund“, denn wir wissen ja nicht, ob die Angebote, die wir uns vorstellen und wünschen, aufgrund von unvorhersehbaren Entwicklungen des Pandemiegeschehens einige Wochen später tatsächlich auch noch zu realisieren sind. Während unser Veranstaltungskalender bisher immer weitaus mehr als ein halbes Jahr im Voraus feststand und bereits durchorganisiert war, fahren wir nun gezwungenermaßen quasi „auf Sicht“.

 
  

Weiterlesen: Unser Sommerprogramm 2021

Besuchsregelung

BesuchsverbotUpdate: 15.05.2021 – Mit der Neufassung der Einrichtungsschutzverordnung ist die Begrenzung auf zwei Besucher/innen, die ein/e Bewohner/in täglich empfangen darf, abgeschafft worden; die Anzahl der Besucher/innen ist nun also nicht mehr begrenzt. Trotzdem ist es bei uns nach wie vor erforderlich, dass Besuche vorher angemeldet werden. Auch ist die tägliche Besuchszeit weiterhin von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr (letzter Einlass) begrenzt.
 
 
 

Weiterlesen: Besuchsregelung