Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ostern 2012

250 ostern2012Wir wünschen allen Bewohner/innen,
Angehörigen und Freund/innen unseres Hauses

Frohe Ostern!

Wie bei allen Feiertagen im Jahresverlauf bieten wir auch anlässlich des Osterfestes verschiedene Veranstaltungen an.
So besuchen wir im Rahmen unserer wöchentlichen Ausflugsfahrten eine Osterausstellung, bei unserem Schallplattenkonzert erklingt „Barockmusik zu Ostern" und in unserer Kochgruppe wird ein festliches Ostermenü zubereitet. Außerdem steht wieder das traditionelle Ostereierfärben auf dem Programm. Und natürlich wird ein Ostergottesdienst gefeiert.

Weiterlesen: Ostern 2012

Fastnacht 2012

250 10„Justina Helau“ hieß es bei uns wieder am Fastnachtssamstag. Wie in jedem Jahr präsentierte nach dem Kräppelkaffee der „1. Frankfurter Karnevalklub von 1898“ ein buntes Programm aus Tanz und Büttenreden. Für die musikalische Unterhaltung sorgte dabei der Alleinunterhalter Markus Kneisel. Einen kleinen Bilderrückblick auf diese Veranstaltung finden Sie im Folgenden.

 
 
 

 
 


Weiterlesen: Fastnacht 2012

Veranstaltungsrückblick 2011

250 jahresrueckblickNeben unseren regelmäßigen Gruppenaktivitäten und unserer „Lateinamerikanischen Woche" mit 24 Angeboten führten wir im vergangenen Jahr 98 Sonderveranstaltungen durch. Darunter befanden sich 17 jahreszeitliche Feste und Feiern, 13 Konzerte und 12 Dia-Vorträge. Wie in jedem Jahr feierten wir außerdem von Mai bis September monatliche Grillfeste auf unserer Terrasse.

   
     
   
   
   

Weiterlesen: Veranstaltungsrückblick 2011

Weihnachten 2011

250 weihnachten2011Wir wünschen allen Bewohner/innen, Angehörigen und Freund/innen unseres Hauses eine besinnliche und friedliche Adventszeit,
frohe Weihnachten

und ein glückliches neues Jahr 2012!

  

  
  
  
  
   

Weiterlesen: Weihnachten 2011

Umbau unserer Doppelzimmer in Einzelzimmer

250 baustelleIn unserem Hause bestehen derzeit 17 Einzel- und 15 Doppelzimmer. Obgleich die Zweibettzimmer mit mehr als 33 qm relativ groß sind (hinzu kommt noch ein geräumiges Badezimmer sowie meist ein Balkon), entsprechen sie nicht mehr den heutigen Anforderungen an die Wohnqualität in einem Altenpflegeheim. Der weitaus überwiegende Teil der alten Menschen, die in eine Pflegeeinrichtung umziehen müssen, wünscht sich vielmehr ein Einzelzimmer. Diese Erfahrung machen wir nicht nur in den zahlreichen Gesprächen, die wir mit Heimplatzinteressenten führen, sondern auch verschiedene gerontologische Untersuchungen belegen dies eindeutig. Es besteht deshalb in Hessen - über alle Parteigrenzen hinweg – auch der politische Wille, Pflegeheime ausschließlich mit Einzelzimmern auszustatten.

Weiterlesen: Umbau unserer Doppelzimmer in Einzelzimmer

Momentaufnahme

Was ist Qualität?

250x250 interviewÜber Qualität wird in der Altenhilfe derzeit so häufig diskutiert wie nie zuvor. Diese Entwicklung schafft zwar einen prosperierenden Markt für Beratungsfirmen und sichert Arbeitsplätze bei Aufsichtsbehörden, doch die Sichtweise derer, um die es eigentlich gehen sollte, nämlich die Heimbewohner/innen und ihre Angehörigen, bleibt leider vielfach ausgeblendet. Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift "Dr. med. Mabuse" befasst sich mit dem Schwerpunktthema „Qualität" und lässt dabei nun endlich auch Betroffene zu Wort kommen. Dazu wurde von der Redaktion unsere Bewohnerin Frau Christine Schnitzer und ihr Sohn Herr Martin Schnitzer sowie unsere langjährige Mitarbeiterin Frau Ulrike Kremer interviewt. Wir danken dem Verlag für die Genehmigung, den Beitrag an dieser Stelle nochmals veröffentlichen zu dürfen. 

Weiterlesen: Momentaufnahme